Bayern gegen ausbeuterische Kinderarbeit!

Der Bayerische Landtag hat am 18. Juli 2007 als erstes deutsches Landesparlament einen Beschluß gegen ausbeuterische Kinderarbeit gefasst:

„Zur Vermeidung des Erwerbs von Produkten aus ausbeuterischer Kinderarbeit im Bereich des öffentlichen Beschaffungswesens“ (Drucksache 15 / 8713) - PDF, 135KB. Die Bay. Staatsregierung hat in Folge dieses Landtagsbeschlusses am 29. April 2008 folgende Bekanntmachung beschlossen (gültig seit 1. Juni 2008): Öffentliches Auftragswesen: Vermeidung des Erwerbs von Produkten aus ausbeuterischer Kinderarbeit

Diese Webseite informiert über Hintergründe ausbeuterischer Kinderabeit gemäß ILO Konvention 182, bietet Hilfen bei der Umsetzung des bay. Landtagsbeschlusses und gibt einen Überblick über bay. Kommunen mit einem entsprechenden Beschluss.


Getragen wird www.bayern-gegen-ausbeuterische-kinderarbeit.de vom Eine Welt Netzwerk Bayern e.V..



Vermissen Sie bestimmte Informationen auf dieser Webseite? Fehlen Ihnen eventuell weiterführende Details? Dann schreiben Sie bitte eine E-Mail an info@eineweltnetzwerkbayern.de

Informationsflyer „Bayern gegen ausbeuterische Kinderarbeit“ (Stand Dez 2015): flyer_2015_dez_-_kinderarbeit.pdf (kann unter info@eineweltnetzwerkbayern.de beim Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. bestellt werden)

Ausstellungselemente „Bayern gegen ausbeuterische Kinderarbeit“: 2016_jan_ausstellung_bayern_gegen_ausbeuterische_kinderarbeit_web.pdf können beim Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. ausgeliehen werden; siehe Ausstellung

Zur bundesweiten Kampagne „Aktiv gegen Kinderarbeit“ siehe auch www.aktiv-gegen-kinderarbeit.de von EarthLink e.V.