Materialien

Muster und Vorlagen

Stadtratbeschluss Stadt München vom 14. Dezember 2011 zur Weiterentwicklung der nachhaltigen Beschaffung der Landeshauptstadt München bzw. zur Verankerung von sozialen und ökologischen Kriterien: http://www.ris-muenchen.de/RII2/RII/ris_vorlagen_dokumente.jsp?risid=2306809

Anmerkung: Der ansonsten sehr empfehlenswerte Beschluss ist bei den Begrifflichkeiten „fair“, „nachhaltig“, „faire und nachhaltige Beschaffung“ an mehreren Stellen unpräzise und verwirrend. Es wird die Verwendung des Oberbegriffes „nachhaltige Beschaffung“ empfohlen.

Stadtratsbeschluss der Stadt Neuss (incl. Berücksichtigung ILO-Kernarbeitsnormen)

Beschlussvorlage der Stadt Landshut

Stellungnahme des Amtes für Umweltschutz der Stadt Landshut zum Stadtratsantrag

Infobrief an Referate, städt. Ämter, Schulen, Kindergärten über Beschluss der Stadt Landshut gegen ausb. Kinderarbeit

Infobrief an Geschäftsparter und Auftragnehmer über Beschluss der Stadt Landshut gegen ausb. Kinderarbeit

Formular der Stadt Landshut „Erklärung zur Einhaltung internationaler Vereinbarungen gegen verbotene ausbeuterische Kinderarbeit im Sinne der ILO-Konvention 182“

Formular der Gemeinde Herrsching „Erklärung zur Einhaltung internationaler Vereinbarungen gegen verbotene ausbeuterische Kinderarbeit im Sinne der ILO-Konvention 182“

Infoflyer

Informationsflyer „Bayern gegen ausbeuterische Kinderarbeit“: Flyer Bayern gegen ausbeuterische Kinderarbeit (kann unter info@eineweltnetzwerkbayern.de beim Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. bestellt werden)

Informationsflyer Stadt Erlangen (Stand Nov 2013) zur nachhaltigen Beschaffung: hier.

Ausstellungselemente / Roll-UPs

Sechs Ausstellungselemente „Bayern gegen ausbeuterische Kinderarbeit“: ewnb_roll-ups_bayern_geg_ausbeut_kinderarb_2011.pdf|Roll-UPs ausbeuterische Kinderarbeit}} (Info zur Ausleihe siehe Ausstellung)

Informationen zur sozial verantwortlichen Beschaffung von ICLEI

Informationen zur nachhaltigen Beschaffung

Zusammenfassung des in zweiter Auflage erschienenen Handbuchs „Buying green!“ der Europäischen Kommission zur umweltfreundlichen Beschaffung in deutscher Sprache: Das Handbuch legt ein größeres Augenmerk auf die Anwendung von umweltorientierten Beschaffungskriterien bei Dienstleistungs- und Serviceverträgen und enthält sektorspezifische Leitlinien für Elektrizität und Energie, die Bauindustrie, Holz- und Papierprodukte sowie Lebensmittel. Zudem gibt es Informationen zu Auswahl- und Zuschlagskriterien, technischen Spezifikationen, Kosten innerhalb eines Lebenszyklus und Ausschreibungsformalien. Außerdem Fallbeispiele aus der gesamten Europäischen Union. Die deutsche Zusammenfassung steht zum Download bereit. Das Handbuch selbst ist in Englisch verfügbar. http://ec.europa.eu/environment/gpp/pdf/handbook_summary_de.pdf, http://ec.europa.eu/environment/gpp/pdf/handbook.pdf

Informationen zu Kinderarbeit

Bericht „Das Ende der Kinderarbeit - zum Greifen nah“, Gesamtbericht im Rahmen der Folgemaßnahmen zur Erklärung der IAO über grundlegende Prinzipien und Rechte bei der Arbeit, Internationale Arbeitskonferenz 2006: http://www.ilo.org/public/german/region/eurpro/bonn/download/enderderkinderarbeit.pdf

Am 5. Juli 2005 angenommene Entschließung des Europäischen Parlaments zur Ausbeutung von Kindern in Entwicklungsländern unter besonderer Berücksichtigung der Kinderarbeit (2005/2004 (INI)): http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:C:2006:157E:0084:0091:DE:PDF

Ratgeber / Sonstiges

Eine auf CD verfügbare Handreichung „Kinder sind keine Sklaven“ hat das Nord Süd Forum München e.V. herausgegeben. Außerdem einen Einkaufsführer „Fairer Einkauf in München - gewusst wo!“, der auch online verfügbar ist: http://www.nordsuedforum.de/nosfo/materialien/allgemeinesmaterial.shtml.