Tee

Verbraucher-Tipp

Garantiert frei von ausbeuterischer Kinderarbeit: Tee mit Fairtrade-Siegel bzw. von Importeuren des Fairen Handels (z.B. dwp, GEPA).

Weltläden in Bayern, sowie Kaufhäuser und Lebensmittelgeschäfte bieten inzwischen solche Produkte an. Wo es den Tee zu kaufen gibt erfahren Sie außerdem hier: http://www.transfair.org/produkte/tee.html