Teppiche

GoodweaveSeit Ende 2009 wurde das frühere Rugmark-Siegel durch das GoodWeave-Siegel ersetzt. Es ist als als Weiterentwicklung der ursprünglichen Version zu verstehen und verschreibt sich somit den gleichen Zielen wie bisher (u.a. Bekämpfung illegaler Kinderarbeit in der Teppichindustrie) - enthält aber zusätzliche Sozial- und Umweltstandards, die sich an den Vorgaben der ISEAL-Alliance (Zusammenschluss internationaler Organisationen aus den Bereichen Standardsetzung, Zertifizierung und Akkreditierung) orientieren. Info: www.goodweave.net